Citace v textu - knižní zdroje

Hinweise zum Zitieren im Text

Kürzere Zitate (bis zu 3 Zeilen):

-       im laufenden Text: Anführungszeichen „………“.

-       Zitat im Zitat: einfache Anführungszeichen ‚…………‘

Längere Zitate (mehr als 3 Zeilen):

-       Zeilenabstand: einfach

-       Einzug links und rechts 0,5 cm, Anführungszeichen „……….“

-       vom übrigen Text getrennt durch eine Leerzeile vor und nach dem Zitat; Schriftgröße 11pt.

-       Auslassungen, Erklärungen oder vorgenommene Änderungen im Zitat in eckige Klammern setzen [...]

-       Zitat im Zitat Anführungszeichen ,……. ‘.

Begriffe:

-       Begriffe werden in Anführungszeichen „…“ gesetzt:

Bsp.: Der Begriff „Moderne“ in der Geschichte Europas, Amerikas und Australiens bezeichnet einen Umbruch in allen Lebensbereichen gegenüber der Tradition.

Bibliographische Hinweise im Text – d.h. nicht in der Fußnote unterbringen, in Kurzform wie folgt:

... Beyer (2001b) behauptete

... die Beiträge in Lachout (2013)

... (vgl. Schönherr 2014:14 ff.)   Pharaphrase

... (s. Schönherr 2014:14 ff.) Zitat

... wie bei Graefen/Moll (2011:49–64) verdeutlicht

-      ergänzende bibliographische Hinweise mit zusätzlichen Informationen sind dagegen in der Fußnote anzuführen

 

Die Satzschlusszeichen im fortlaufenden Text werden erst nach dem bibliographischen Hinweis gesetzt.

Bsp: Nach der „Samtenen Revolution“ von 1989 dominierten zuerst in den Verlagen wie in den Periodika Werke von Samizdat- und Exilautoren wie z.B. von Ota Filip, Pavel Kohout, Milan Kundera und anderen (vgl. Kliems 2002:35).

Weiteres:

-       den Gedankenstrich mit dem Bindestrich –lein nicht verwechseln.

-       fett im Text vermeiden

-       möglichst keine Hervorhebungen

                                                                            dr. N. Heinrichová (akt. am 9. 10. 2015)

Comments